Freitag, 12. August 2016

Schorsch und die Hand

Heute durften wir unseren Schorschi das ERSTE Mal nach ziemlich exakt 2 Jahren richtig streicheln und krabbeln.
Wir sind sooooo stolz auf den kleinen Katzenmann, dem so schlimmes widerfahren sein muss, bis er dann verschnürt in einem Jutesack vor die Tür geworfen wurde.
Geduld zahlt sich immer aus

Mittwoch, 13. Juli 2016

Parookaville in Weeze!


Einen schönen guten Morgen euch allen

Unser Hof ist gut verpackt und alle Tiere sind "gesichert".Wir werden sehr gut betreut und informiert. So kann nun das #Parookaville Festival kommen , wir wünschen allen Besuchern und Campern eine tolle Veranstaltung und viel Spaß!

Montag, 7. März 2016

In einer Zucht in NRW wurden 270 Hunde beschlagnahmt.

Unfassbarer Tierskandal:
In einer Zucht in NRW wurden 270 Hunde beschlagnahmt. 
103 Hunde - zumeist Malteser und andere kleine Rassen - werden in der Tierherberge Kamp-Lintfort jetzt umsorgt.

Liebe Tierfreunde !

Wir danken euch für euer Verständnis in den letzten Tagen, sei es das der Besucher oder Spaziergänger oder derer, die versuchten uns telefonisch/ per Mail zu erreichen. Dies gilt natürlich auch für das Team des Gnadenhofes, welches jetzt stark in der Tierherberge eingebunden ist.

Jetzt wisst ihr, wieso wir zeitweise so kurz angebunden waren.
Augenblicklich kümmern wir uns rund um die Uhr um unsere beschlagnahmten Schützlinge und die schon vorhandenen Bewohner !
Auch möchten wir denen danken, deren Spenden uns bereits erreicht haben und die uns tatkräftig zur Seite stehen.
Wir geben alles was wir können, den kleinen schnellstmöglich ihre Lebensqualität zurück zu geben
Sie sind teilweise in einem erbärmlichen Zustand. 

Ein Spendenkonto wurde eingerichtet:
Commerzbank
IBAN DE04 3108 0015 0885 0835 01
BIC : DRESDEFF310

Samstag, 5. Dezember 2015

Sandspende für den Gnadenhof

Dank eines privaten Spenders konnten nun doch schon früher als geplant die ersten 15 Tonnen Sand für das erste kleine Paddock bestellt werden.
Sie wurden dankend angekommen
...erklommen, eingewälzt, durchgeschnubbelt, durchgerollt , durchgescharrt und was Pferd eben sonst noch so alles mit Sand veranstalten kann.

Samstag, 14. November 2015

Kater nach 10(!) Jahren wieder mit der Familie vereint

Zurück nach Hause !
Letzte Woche, gewöhnlicher Tag, gewöhnlicher Ablauf, erhielten wir einen Anruf .
Zunächst nichts ungewöhnliches, sollte man meinen.
Auch nicht das es sich in dem Gespräch um eine Fundkatze handelte, die die Finder gern vorbei bringen wollten.
Im Tierheim angekommen, füllten wir die Fundanzeige aus und machten den routinemäßigen Eingangscheck, der auch das Kontrollieren nach Chip und Tattoo beinhaltet.
Siehe da, der Kater war gechipt
-- leider ist ein positives Chip auslesen immer noch zu selten--.
Also sofort die Nummer notiert und bei TASSO e.V. angerufen, mit der Hoffnung das er jetzt auch noch registriert sei.
Er war es !!
Und nicht nur das.
Er war als vermisst gemeldet seit 2006 !!!
Die Mitarbeiterin bei TASSO selbst glaubte an einen Fehler, das er vielleicht zu früheren Zeiten schon mal vermisst gemeldet,
aber zwischenzeitlich natürlich wieder zu Hause war.
Sie prüfte das intern und rief die Eigentümer an.
Das Unglaubliche bestätigte sich.
Der Kater war seit 2006 spurlos verschwunden... seit fast 10 Jahren!
Der Eigentümer traute seinen Ohren nicht als er die Nachricht erhielt.
Mit knapp einem halben Jahr verschwand Nico von jetzt auf gleich vom Grundstück seiner Menschen und wurde nie mehr wieder gesehen, bis zu diesem ,nun überhaupt nicht mehr gewöhnlichen, Tag vergangene Woche.
Mittlerweile ist er 10 Jahre alt.
Die Frage ob sie ihn zu sich zurück holen konnten und wollten, stellte sich für seine Menschen nicht, obschon sie mittlerweile auch einen Hund hatten von dem sicher nicht sicher wussten, wie er reagieren würde.
Aber es gab auch einen Notfallplan. Die Mutter des Eigentümers wäre auch bereit Nico zu sich zu nehmen, sie wohnt nicht weit entfernt, sollte es mit dem Hund nicht klappen.
Also holten sie ihn, sehr aufgeregt, wieder zurück nach Hause.
Noch einmal der Appell an ALLE Tierbersitzer.
Lasst eure Tiere chippen UND registrieren !!
Und mindestens die Freigänger auch kastrieren.
Auch wenn es vielleicht lange dauert, es gibt eine Chance wieder zueinander zu finden

Samstag, 24. Oktober 2015

Zeitumstellung

Hallo Leute hört mal her,
diese Nacht gibts eine mehr,
Stunde Schlaf für alle hier,
von 3 auf 2 nicht auf die 4 !
;)



Sonntag, 18. Oktober 2015

Ein neuer Azubi im Team

So, dann wollen wir ihn auch mal offiziell willkommen heißen „wink“-Emoticon !
Seit dem 01.09. diesen Jahres unterstützt und stärkt unser Azubi Max mit Liebe , Geduld und Leidenschaft das BdT Team !
Auf eine gute Zeit