Dienstag, 11. Juli 2017

Katzen suchen neuen Wirkungskreis!

Leyla & Punti ( ca. 16 Monate ) wurden wegen Trennung ihrer Besitzer abgegeben und Porky ( ca. 12 Monate ) ist die letzte Katze aus einem Wurf Handaufzuchten des vergangenen Jahres, deren Geschwister bereits alle umgezogen sind.

Alle drei sind sehr menschenbezogen umgänglich und verschmust, wobei Punti anfangs immer ein wenig schüchterner ist.
Sie sind sehr agil verspielt und kletter begeistert.
Auch der Umgang mit Hunden jeder Größe ist ihnen bekannt und sie kennen bereits unterschiedliche Bauernhoftiere.
Leyla und Porky suchen zwingend ein Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang, da sie richtige Abenteurer sind.
Punti genügt auch ein Garten oder gesicherter Balkon, da sie ihre Menschen gerne nach Draußen begleitet, sich jedoch nie weit entfernt.
Natürlich würden wir sie auch zu Dritt abgeben, was aber keine Voraussetzung ist.
Allerdings ist Bedingung, dass auch zukünftig keine von ihnen als Einzelkatze gehalten wird, deshalb vermitteln wir sie als Pärchen oder zu einer bereits vorhandenen Katze.
Die Mädels sind kastriert, geimpft und gechipt.

Bei Interesse erreichen Sie uns von Mo- So ( 9- 17 Uhr )

Samstag, 1. Juli 2017

Kentucky und Goldmaus

Wir möchten euch heute gerne Kentucky & Goldmaus vorstellen, unsere neuesten Mitbewohner.

Eine gute Freundin unserer lieben Melissa hatte vor Jahren eine ähnliche Idee wie wir und eröffnete einen kleinen Gnadenhof.
Hier sollten Ponys, Pferde, Ziegen und andere Hoftiere ein schönes Zuhause finden und in Ruhe und Frieden alt werden dürfen.
Etliche Jahre betrieb sie ihren Hof erfolgreich, sie steckte all ihre Kraft , Energie und ihr Erspartes in den kleinen privaten Gnadenhof und bot den Tieren so eine sichere Bleibe.
Auch sie hatte ehrenamtliche Unterstützer und Helfer, die das Projekt abrundeten.
Doch leider erkrankte die Dame vor einiger Zeit schwer, sodass es unausweichlich wurde, die Tierhaltung aufzugeben um den Schützlingen auch weiterhin ein sicheren Lebensabend bieten zu können.
Da Melissa ( unsere gute Fee ) uns bereits kannte, erkundigte sie sich ob die Möglichkeit bestünde, zwei der Tiere auf unserem Gnadenhof aufzunehmen.
Das musste natürlich nicht lange überlegt werden und so kamen Kentucky & Goldmaus vor einigen Wochen zu uns.
Mittlerweile haben sie sich toll eingelebt, stehen einen Großteil des Tages auch schon mit in der Gruppe und sind wirklich zwei zuckersüße Ponyomi´s .
Beide sind knapp 30 Jahre alt, aber das merkt man ihnen kaum an.
Sie erfreuen sich bester Gesundheit, sind quietschfidel lebenslustig und kleine Abenteurer.
Natürlich werden auch sie bei uns bleiben und in Ruhe und Würde gemeinsam alt werden dürfen.
Die beiden netten Damen würden sich sehr über Paten freuen, die ihren Aufenthalt bei uns finanziell ein wenig unterstützen möchten.

Mittwoch, 19. April 2017

Katzenstube wird zum Kletterpalast

Unser eigener Catwalk!

Das Ergebnis von wochenlanger Arbeit und unzähligen Kilometern kann sich sehen lassen :
Es ist ein regelrechter Kletterpalast für unsere Samtpfoten entstanden.
Und die gesamte Arbeit hat unsere "gute Fee", die liebe Melissa, in Eigenregie geleistet.
Hut ab vor so viel Engagement!

Ein unglaubliches Katzenparadies ist hier entstanden und unsere Katzen,
die oft nicht viel Gutes in ihrem Leben erfahren haben, genießen jede Minute auf ihrem "Spielplatz".
Knapp 4000 gefahrene Kilometer für Hin -und Rückweg, Baumarkt und Spendenabholung in ganz NRW liegen hinter ihr.
Und nach 22 Wochen und insgesamt rund 160 Stunden Arbeit hat Melissa neben ihrem Vollzeitjob dieses Wunderwerk errichtet.
Die Katzen lieben es. Jung wie alt, sie turnen, spielen, klettern, laufen und entspannen auf ihren 15 Sitzbrettern,
zwei Wackelbrücken (aus XXL Kabeltrommeln und Beetbegrenzung gebastelt) einem selbst gebauten Sisalbaum,
einer XXL-Hängematte und drei umgedrehten Couchtischen, die als Chillout-Lounge dienen.
Dazu benötigte unsere ehrenamtliche Powerfrau unzählige Schrauben, Bolzen, Dübel und Winkel.
Vieles davon sowie einen Großteil der Bretter und Winkel konnte sie über verschiedene Plattformen und in Gruppen
sozialer Netzwerke zusammen sammeln.
Und wir finden, das Ergebnis kann sich sehen lassen :) .

Erneut sagen wir
!Daumen hoch! für soviel Engagement, Liebe zum Detail und die Liebe zum Tier.
Einen Herzlichen Dank auch an die vielen Menschen, die Melissas Aufrufen gefolgt
sind und durch viele verschiedene Sachspenden erheblich dazu beigetragen haben, dass
"unser Catwalk" überhaupt entstehen konnte und jetzt so ist wie er ist :)

Danke unter anderem an Sandra Blank , Martina Döneke, Carina Janosch, Sabine Birgels, Michael Wels, Benjamin Stefen, Andrea Herr und natürlich Melissa S.
ihr seid toll !










Montag, 10. April 2017

Besuch von Weezer Kindergarten


Vergangenen Freitag erhielten wir spontan Besuch von einer Gruppe neugieriger und unheimlich liebenswerter Kinder aus einem Weezer Kindergarten.
Die Freude war groß.
Die Kleinen baten um eine Führung und hatten viele Fragen zu unseren Tieren.
Sie tüddelten und kraulten mit unserem Auszubildenen die Ziegen und fütterten gemeinsam mit uns die Schweine.
Sie besuchten die Katzen und Pferde und halfen mit für unsere kleinsten Hofbewohner, die Meerschweinchen und Kaninchen, Wiese und Löwenzahn zu pflücken.

Alles in allem ein toller Rundgang mit vielen kleinen staunenden Gesichtern.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen !

Donnerstag, 23. März 2017

Vielen Dank an Automobile Hendrix!

Im Namen von Dunja und ihren vierbeinigen Freunden
möchten wir uns ganz herzlich bei "Automoblie Hendrix" in Weeze bedanken, die uns dieses Jahr die Kontrolle und den TÜV für unseren Pferdetransporter gespendet haben!

Montag, 6. März 2017

Herzlichen Dank Fressnapf Goch!

Ein herzliches Dankeschön geht an den Fressnapf Goch für eine Kofferaumladung voll mit Spenden und Handtüchern!